Fußraum Beleuchtung


Tutorial von: adminDatum: 17.04.2010


Auto: Honda Civic 1.3i HB
Arbeitszeit: 1 Std.
Schwierigkeit: Mittel
Werkzeug: Kreuzschlitz, Messer


Also wir nehmen 2 Neonröhren aus einem Elektronikfachhandel (12,95€)

Wir wollen jeweils 1 Röhre im Fußraum haben des Fahrers und Beifahrers.





Vorher ist zu überlegen ob ihr sie gern während der Fahrt auch anmachen möchtet oder nur im Stand für Showzwecke, denn man kann die Röhren verschieden Positionieren, sodass sie z.B. während der Fahrt von aussen nicht sichtbar sind (Das Licht). Da diese Beleuchtung im StvO nicht zugelassen ist und ich diese gern während der Fahrt auch benutze habe ich sie im Gehäuse befestigt.

Dazu habe ich erst einmal die Konsole (in der der Aschenbescher ist) abgeschraubt (Unterm Radio 2 Schrauben, Jeweils rechts und links eine Schraube im Fußraum). Diese kann man dann mit etwas Gefühl herausnehmen (alles ein bisschen eng).

Den Strom nehme ich vom Zigarettenanzünder. Dazu habe ich den Stecker herausgezogen und die 2 Kabel des NeonKonverters damit verbunden. Den Konverter der Neonröhren habe ich lose hinterm Aschenbescher liegen, man sollte nur aufpassen´, dass immer genug Luft an den Converter kommt, da dieser sehr heiß werden kann.

Die erste Röhre habe ich beim Mitfahrer im Fußraum hinter das aufklappbare Fach befestigt. Dies war etwas schwieriger, da ich ersteinmal herausfinden musste, welche Befestigungsmöglichkeiten es dort gibt. Hinter dem Fach befindet sich eine Halterungsstange aus Blech würde ich sagen. Daran habe ich mit den Kabelbindern die erste Röhre befestigt. Dies ist die perfekte Position, damit der komplette Fußraum ausgeleuchtet wird, aber kein Licht nach aussen scheint.

Die 2 Röhre war etwas schwieriger, da auf der Fahrerseite kaum befestigungsmöglichkeiten sind. Unter dem Lenkrad befindet sich ein Verkleidungsteil das man komplett lösen kann. Auf diesem Verkleidungsteil befinden sich 2 halterungen die unterm Lenkrad eingehagen werden, damit das Verkleidungsteil hält. Daran habe ich dann auch die Neonröhre fest gemacht mit Kabelbindern. Es gab leider keine andere Möglichkeit da das licht ja auch gleichmäßig mit der Beifahrerseite sein muss, sonst sieht es ja nicht aus.



Ich habe dann wieder alles festgeschraubt und den Schalter unter dem Aschenbescher im Fach angebracht. Vergesst natürlich nicht den Stecker des Zigarettenanzünders wieder einzustecken.

Das wars schon und ihr habt ein schön gleichmäßig ausgeleuchteten Fußraum der von aussen selbst in kompletter Dunkelheit nicht sichtbar ist! Die Röhren selber sind natürlich auch nicht sichtbar ;)