Renngitter anbringen


Tutorial von: marccrxDatum: 17.04.2010


Arbeitszeit: 2 Std.
Schwierigkeit: Mittel
Werkzeug: Kreutzschlitz, Silikon oder Heißkleber, Seidenschneider oder Blechschere


Der erste Arbeitsvorgang ist das Lösen der vorderen Stossstange. Dazu macht man die Motorhaube auf und löst die 5 großen Schrauben vorn.



Nun befinden sich jeweils noch 1 Schraube im Radkasten. Dazu löst man den schwarzen Radkastenschutz. Wenn man dann gerade mit dem Schraubendreher hochgeht, findet man dort irgendwo eine Schraube. Auf der anderen Seite genau so.



Bei manchen Modellen kann es auch möglich sein, dass sich unter der Stossstange noch 2 Schrauben befinden, müsst Ihr mal gucken.



(Anmerkung Admin: Am besten ist, wenn euch beim an- und abschrauben jemand mit anpackt, damit der Stossstange auch nichts passiert!)

Als nächstes legt ihr dann das Blech auf die Fläche worauf Ihr es haben möchtet und schneidet es so aus... das überall ca. 2cm überstehen. Dies macht Ihr halt mit jeder Stelle wo Ihr es hinhaben möchtet!

Danach biegt Ihr diese überstehenden Ränder um so das dieses Gitter schon einmal einen leichten halt bekommt.



Dieses könnt Ihr dann rings herum komplett mit dem Silikon oder dem Heißkleber befestigen. Seid nicht zu sparsam denn es soll ja auch gut halten.



Nun lässt man, wenn man es mit Silikon gemacht hat, 2 Stunden trocken und befestigt die Stossstange wieder am Auto.

Was man am Ende noch anmerken kann ist, dass wenn man sich zb hinter dem Gitter Nebelscheinwerfer befestigt, dass dies einen schönen Effekt gibt. Was natürlich noch besser aussieht, wenn Ihr mittig irgendwo versteckt eine Neonröhre habt, sodass nur das Licht durch das Gitter dringt (nicht zugelassen im STvO).